Alle Dienste funktionieren Jan 28, 2023 🎉
Upgram Blog

Instagram Abonnenten verbergen: So bekommst du mehr Privatsphäre auf Instagram in 2023

Anleitung wie du Instagram Abonnenten verbergen kannst

Jeder Nutzer auf Instagram, der sich dein Profil ansieht, kann nicht nur sehen, wie viele Leute dir folgen und wie viele Beiträge du hochgeladen hast, sondern auch welchen Accounts du folgst und welche Personen dir folgen. Wenn du nicht möchtest, dass jeder deiner Profilbesucher sehen kann, wem du folgst und wer deiner Abonnenten sind, gibt es mehrere Möglichkeiten mit denen du deine Instagram Abonnenten verbergen und deine Privatsphäre besser schützen kannst.

Wie immer kannst du dir natürlich auch hier auf Upgram mehr Instagram Follower und Likes kaufen.

instagram-abonnenten-verstecken

So kannst du deine Instagram Abonnenten verstecken

Wenn du bereits viele Instagram Follower bekommen hast, fragst du dich vielleicht auch, wie du deine Instagram Abonnenten verbergen bzw. ausblenden kannst, damit du deine Privatsphäre besser schützen kannst. Dafür hast du in deinen Account-Einstellungen nämlich einige Optionen, mit denen du kontrollieren kannst, was andere Nutzer sehen können und welche Inhalte und Informationen lieber nicht für jeden sichtbar auf deinem Profil sein sollen.

Das beste ist, dass es für deine aktuellen Abonnenten keinen Unterschied macht, wenn du deine Instagram Abonnenten verbergen willst. Denn sie werden von deiner Entscheidung nichts mitbekommen. Wenn du dein Profil nämlich auf privat schaltest, können nur noch deine aktuellen Abonnenten sehen, wer deine anderen Follower sind und wem du alles folgst. Dann sind auch alle deine Stories, Videos und Feed-Beiträge nur noch für deine aktuellen Instagram Abonnenten sichtbar.

Wenn dein Profil auf privat geschaltet ist, können dir fremde Instagram Nutzer nicht mehr direkt folgen, sondern müssen dir erst eine Anfrage schicken. Dadurch hast du die Kontrolle darüber, wer sich dein ganzes Profil ansehen kann und wer nicht.

Schritt-für-Schritt-Anleitung um deine Instagram Abonnenten Follower zu verbergen

Wenn du deine Instagram Abonnenten verbergen willst, rufe dein Profil in der Instagram App auf. Klicke dann oben rechts auf die drei horizontalen Linien, damit sich ein neues Menü öffnet. Wähle dann den Punkt “Einstellungen” aus und gehe dann auf “Privatsphäre”.

In diesem Menü kannst du nun die Auswahl treffen, ob du auf ein Privates Konto wechseln möchtest. Außerdem hast du hier noch mehr Einstellungen, mit denen du beispielsweise einstellen kannst, ob fremde Instagram Nutzer deine Beiträge kommentieren oder dein Profil markieren können, oder nicht. Außerdem kannst du festlegen, wer sich alles deine Instagram-Stories ansehen kann – aber darauf gehen wir später nochmal genauer ein.

Es ist also nicht besonders schwierig auf ein Privates Profil zu wechseln, wenn du deine Instagram Abonnenten verbergen möchtest. Denn dadurch können nur noch deine Follower sehen, wer dir alles folgt.

Anleitung-wie-du-deine-Instagram-Abonnenten-verbergen-kannst

Beiträge vor einzelnen Instagram Nutzer verbergen

Viele Instagram Nutzer wünschen sich eine Funktion, mit der sie ihre Inhalte gezielt vor bestimmten Accounts verbergen können. Denn dadurch würden die Beiträge weiterhin eine hohe Reichweite erzielen ohne jedoch ausgewählten Profile, wie der Ex-Partner, bzw. der Ex-Partnerin im Feed angezeigt zu werden.

Es gibt also einige Instagram Nutzer, die die Option haben möchten, die Beiträge auf ihrm Instagram Profil vor bestimmten Personen zu verbergen, um die eigene Privatsphäre besser zu schützen. Alleridings ist diese Funktion aktuell leider noch nicht auf Instagram verfügbar.

Du kannst dein Konto zwar auf privat schalten, sodass nur noch deine Instagram Abonnenten deine Inahlte und Follower sehen können. Aber noch ist es nicht möglich, gezielt einzelne Instagram Follower auszuwählen, vor denen du deine Inhalte verbergen möchtest. Jeder, deiner Abonnenten auf Instagram, kann also sowohl deine Beiträge als auch deine anderen Follower sehen.

Du kannst die Person also nur blockieren, wenn du nicht möchtest, dass sie sich die Beiträge und Informationen auf deinem Profil ansehen kann.

Live-Videos und Instagram Stories vor bestimmten Instagram Abonnenten verbergen

Auch wenn du Beiräge nicht vor bestimmten Followern verstecken kannst, ist das bei deinen Live-Videos und Stories glücklicherweise möglich. Dank dieser Option kannst du zum Beispiel verhindern, dass ein Familienmitglied, ein Arbeitskollege oder ein Follower dich bei bestimmten Handlungen sehen kann.

Damit du die Personen, vor denen du deine Live-Videos oder Stories verbergen möchtest, aus deinen Follower-Listen auswählen kannst, musst du ähnlich vorgehen wie wir oben zum Thema “Instagram Abonnenten verbergen” beschrieben haben: Öffne die Instagram App und gehe auf dein Profil. Klicke dort auf die drei paralellen Linien in der rechten oberen Ecke und wähle erst den Punkt “Einstellungen” und dann “Privatsphäre” aus.

Suche im Menü dann nur noch jeweils die Optionen “Story” und “Live”, damit du aus deiner Follower-Liste die Personen auswählen kannst, denen deine Stories oder Live-Videos nicht mehr angezeigt werden sollen.

privatsphäre-auf-instagram-schützen

So kannst du festlegen, wer deine Beiträge alles kommentieren darf

In deinen Privatsphäre-Einstellungen kannst du außerdem noch festlegen, wer deine Inhalte auf Instagram alles Kommentieren kann. Hier kannst du zum einen einstellen, welche der Gruppen deine Beiträge kommentieren kann:

  • Deine Abonnenten
  • Accounts, die du abonniert hast
  • Accounts, die du abonniert hast und deine Abonnenten
  • Jeder

Darüber hinaus hast du auch bei deinen Kommentaren die Möglichkeit, bestimmte Instagram-Accounts auszuwählen, die deine Beiträge dann nicht mehr kommentieren können. Das beste an dieser Einstellung ist, dass die jeweilige Personen es nicht mal bemerken werden. Denn wenn sie ein Kommentar verfassen, wird dieser ihnen troztdem angezeigt, aber für alle anderen Instagram User ist er nicht sichtbar.

Außerdem kannst du sogar bestimmte Begriffe oder Wortgruppen festelgen, die du generell nicht unter deinen Beiträgen lesen möchtest und die dann automatisch von Instagram ausgeblendet werden. Damit hast du also noch mehr Kontrollmöglichkeiten darüber, was du auf deinem Instagram-Profil sehen willst und was nicht.

Fazit

In den Account-Einstellungen von deinem Instagram Profil hast du wirklich praktische Funktionen, mit denen du festlegen kannst, welche Personen welche deiner Inhalte sehen und mit deinem Account interagieren können.

Das sind wirklich praktische Funktionen, mit denen du deine Privatsphäre besser schützen kannst und mehr Kontrolle darüber bekommst, welche Informationen du mit welchen Personen teilen möchtest.

In einem anderen Beitrag verraten wir dir außerdem, wie du so schnell wie mölgich mit Instagram Geld verdienen kannst.

Kann man auf Instagram Abonnenten verstecken?

Ja, das geht am einfachsten, indem du dein Konto auf Privat schaltest. So können nur noch deine aktuellen Abonnenten sehen, wer dir folgt und wem du folgst.

Wer kann meine Beiträge alles kommentieren?

Das kannst du in deinen Privatsphäre-Einstellungen ganz genau selbst festlegen. Dabei kannst du zum einen auswählen, welche Arten von Nutzern (deine Follower, Personen denen du folgst, etc.) deine Inhalte kommentieren können und kannst auch gezielt bestimmte Accounts festlegen, die dann deine keine Kommentare mehr unter deinen Beiträgen schreiben können.

Kann jemand, der mir nicht folgt, meine Story sehen?

Wer deine Story alles sehen kann, hängt von den Privatsphäre-Einstellungen deines Accounts ab: Bei privaten Konten können Stories nur von bestätigten Abonnenten gesehen werden. Während die Stories von öffentlichen Konten für jeden Instagram Nutzer sichtbar sind.