Alle Dienste funktionieren Okt 03, 2022 🎉
Upgram Blog

Instagram Hashtags richtig nutzen: Auf diese 4 Methoden kommt es 2022 an

Hashtags richtig nutzen für mehr Instagram Follower

Die richtige Nutzung von Hashtags ist einer der Schlüssel zum Erfolg auf Instagram. Deshalb solltest du genau wissen, wie Hashtags richtig verwendet werden, damit du so schnell wie möglich mehr Follower auf Instagram bekommen kannst.

In diesem Artikel zeigen wir dir 4 Methoden, mit denen du Hashtags auch im Jahr 2022 richtig nutzen kannst, damit du die Reichweite deines Accounts optimierst und dir eine große Followerschaft aufbauen kannst.

Instagram Hashtags

Warum sind Hashtags auf Instagram so wichtig?

Bevor wir dir zeigen, wie du Hashtags richtig nutzen kannst, lass uns mit der Frage starten, wozu Hashtags eigentlich gut sind und worauf du bei deren Verwendung besonders achten musst.

Ein Hashtag (#) ist eine Art Markierung, weshalb sie von einigen Personen auch nur “Tags” genannt werden. Hashtags haben also die Funktion, Inhalte auf Bildern und Videos zu kategorisieren, damit sie von Instagram-Usern einfacher gefunden werden können.

Wenn also jemand auf Instagram nach bestimmten Beiträgen sucht, kann er entsprechende Inhalte auf der Grundlage von Hashtags finden.
So kann jemand, der nach gesunden Gerichten zum Abnehmen sucht mit einem Hashtag wie zum Beispiel #fitnessfood tolle Inspirationen für Fitness-Rezepte finden. Wer sich hingegen für Yoga-Posen interessiert, wird mit dem Hashtag #yogaposture fündig.

Deshalb ist die richtige Verwendung von Hashtags unheimlich wichtig, wenn es um die Steigerung deiner Reichweite und der Sichtbarkeit deiner Beiträge geht. Dabei kann ein Hashtag aus nur einem Wort oder mehreren aneinandergereihten Wörtern bestehen.

Wie du die besten Hashtags finden kannst, die perfekt zu deiner Seite und deinem Content passen, erklären wir dir gleich. Lass uns davor noch über ein Thema sprechen, dem viele Menschen nicht genügend Aufmerksamkeit widmen: Den verschiedenen Arten von Instagram-Hashtags.

1. Nutze die richtige Arten von Instagram-Hashtags

hände halten Hashtag zeichen

Was viele Personen nicht wissen, ist, dass es auf Instagram verschiedene Hashtag-Arten gibt. Von denen eignen sich manche besser als andere, um sich eine große Fanbase aufbauen und seine Reichweite steigern zu können. Grundsätzlich kann man die Hashtags auf Instagram in die folgenden drei Kategorien einteilen.

  • Beliebte Hashtags
  • Nischen Hashtags
  • Spam Hashtags

Beliebte Instagram Hashtags

Mit beliebten Hashtags, kann man natürlich am meisten Instagram-User erreichen und eine hohe Reichweite erzielen. Diese Hashtags sind oft ziemlich generisch und lassen sich deshalb für eine breite Masse von Content verwenden.

Beispiele hierfür wären #instadaily, #instagood oder #photooftheday. Auf Instagram gibt es mehrere hundert Millionen Bilder und Videos mit diesen Hashtags. Somit sind sie ideal dazu geeignet, um schnell ein paar Likes mehr und den ein oder anderen Follower zu bekommen.

Allerdings solltest du dich nicht zu sehr auf solche beliebten Hashtags konzentrieren. Denn sie werden so oft benutzt, dass dein Beitrag schnell wieder in der Hashtag-Suche untergeht, weil bereits die nächsten zehntausend Beiträge mit diesen Hashtags veröffentlicht wurden.

Nischen-Hashtags auf Instagram

Bei den Nischen-Hashtags handelt es sich um Tags, die in der Regel sehr speziell auf den Bildinhalt abgestimmt sind. Ein Beispiel hierfür wäre ein Bild eines Reise-Bloggers, der sein Bild mit den Hashtags #travelgram oder #travelfotografie versieht.

Je spezifischer die Hashtags zu dem Beitrag passen, desto gezielter kannst du auch eine bestimmte Zielgruppe ansprechen. Im Falle eines Reisebloggers wären dann also auch noch Hashtags, die zum Beispiel Auskunft über die bereiste Region geben, wie #travelasia eine gute Option. Solche spezifischen Hashtags haben den Vorteil, dass deine Beiträge länger sichtbar bleiben (weil weniger Content mit Nischen-Hashtags hochgeladen wird) und deine Zielgruppe deine Beiträge besser finden kann.

Generell funktioniert es für die meisten Seiten am besten, wenn sie eine bunte Mischung aus beliebten, generischen Hashtags und speziellen Nischen-Hashtags verwenden, um das Bild zu kategorisieren.

Spam-Hashtags

Abgesehen von diesen beiden Hashtag-Arten gibt es auch noch sogenannte Spam-Hashtags. Bei denen geht es nur darum, mehr Likes, Kommentare und Follower zu bekommen. Sie haben also nichts mit dem Inhalt deines Contents zu tun.

Die bekanntesten Beispiele solcher Hashtags sind #follow4follow oder #like4like. Weil Seiten, die solche Spam-Hashtags verwenden von anderen Usern, oft als unseriös wahrgenommen werden, raten wir dir dazu, dass du einfach die Finger von ihnen lässt. Der Effekt solcher Hashtags ist ohnehin oft nur sehr gering.

mehr-follower-durch-hashtags

2. Verwende die richtige Anzahl von Hashtags auf Instagram

Wenn es um die richtige Menge von Instagram Hashtags geht, gibt es keine pauschale Lösung, die für alle gleich gut geeignet ist. Instagram erlaubt maximal 30 Hashtags für einen normalen Post und 10 Hashtags bei einer Story.

Aber nur weil du so viele verwenden kannst, heißt das noch lange nicht, dass du es auch tun musst. Denn mehr Hashtags zu verwenden hat nicht zwangsläufig zur Folge, dass du mehr Likes oder eine höhere Reichweite bekommst. Die Verwendung von irrelevanten oder unseriösenHashtags kann dir sogar mehr Schaden, als dass sie Nutzen bringen.

Deshalb kommt es bei Hashtags also vor allem auf deren Qualität und nicht auf die Quantität an. Du musst also relevante Hashtags finden, die zu deinen Beiträgen passen und von deiner Zielgruppe häufig verwendet werden. Wie genau du die besten Hashtags für deine Seite finden kannst, verraten wir dir im nächsten Abschnitt.

3. Finde die besten Instagram Hashtags für deine Seite

Hashtags richtig nutzen Anleitung

Damit du die Hashtags für deine Seite oder Marke richtig nutzen kannst, musst du erst mal solche finden, die am besten funktionieren und deine Reichweite maximieren. Das ist nicht ganz leicht und braucht ein wenig Geduld. Es gibt nämlich mehrere Möglichkeiten und du musst einfach auch selbst ein wenig ausprobieren, welche Hashtags bei deinen Followern die größte Wirkung haben.

Du solltest vor der Verwendung von Hashtags als Erstes darüber nachdenken, was deine Zielgruppe denkt und welche Themen für sie interessant sind. Dann kannst du besser beurteilen, welche Hashtags für deine Zielgruppe relevant sind. Die Hashtags, die du für deine Posts verwendest, sollen deinen Followern bzw. deiner Zielgruppe dabei helfen, dass sie deinen Content ganz einfach finden können.

Schaue dich bei der Konkurrenz nach den besten Hashtags um

Eine gute und einfache Möglichkeit, mit der du relevante Hashtags für deine Nische und Zielgruppe finden kannst, ist es, dich bei deiner Konkurrenz umzusehen. Schaue dir ein paar populäre Seiten an, die ähnlichen Content wie du posten und achte darauf, welche Hashtags sie jeweils verwenden.

Dann kannst du dir alle Hashtags aufschreiben, die auch zu deinem Content passen, damit du deine Reichweite vergrößern kannst. Wenn du Instagram Hashtags richtig nutzen willst, ist es wie gesagt am wichtigsten, dass du solche findest, die deinen Content am besten kategorisieren und beschreiben. So können deine Beiträge nämlich am besten gefunden werden und deine Seite wird viele neue Follower bekommen.

Nutze Drittanbieter-Tools damit du die besten Instagram Hashtags finden kannst

Eine weitere Möglichkeit, mit der du schnell und einfach relevante Hashtags auf Instagram finden kannst, ist die Nutzung von Drittanbieter-Tools. Die Werten nämlich alle verschiedenen Hashtags von Instagram aus und zeigen dir dann die an, die am beliebtesten für ein bestimmtes Thema sind.

Ein Tool, was wir dir dazu empfehlen können, ist zum Beispiel der Instagram Hashtag Generator. Du musst nur einen oder mehrere Hashtags eingeben, dann generiert dir das Tool viele weitere relevante und beliebte Hashtags, die zu dem jeweiligen Thema passen.

Eine weitere Seite, die dich sehr gut bei deiner Suche nach geeigneten Hashtags auf Instagram unterstützen kann ist all-hashtag. Mit der wird das Finden der besten und relevantesten Hashtags für deine Nische nämlich zum absoluten Kinderspiel.

Nutze die Funktion “Verwandte Hashtags” von Instagram

Niemand kennt Instagram besser als Instagram selbst. Wenn du Hashtags richtig nutzen willst, solltest du deswegen für deine Hashtag-Recherche auch immer die offizielle App verwenden.

So kannst du in der Suche verschiedene Hashtags eingeben und dir ansehen, wie oft sie jeweils schon verwendet wurden. Eine praktische Funktion von Instagram ist es, dass dir automatisch auch noch verwandte Hashtags angezeigt werden, die du dir ebenfalls ansehen solltest. Oft sind das nämlich ziemlich gute Hashtags, die noch nicht zu häufig benutzt werden.

4. Hashtags auf Instagram geschickt verbergen

Jetzt, da du weißt, wie du Hashtags richtig nutzen kannst und wie du solche findest, die sich am besten für deine Art von Content eignen, lass uns mal ansehen, wie du sie verbergen kannst.

Denn wenn du dir bei deiner Bildunterschrift viel Mühe gegeben hast, willst du sie bestimmt nicht abrupt mit all deinen Hashtags beenden. Zum Glück gibt es gleich zwei Optionen, mit denen du deine Hashtags weniger sichtbar machen kannst.

So kannst du Instagram Hashtags in einem Kommentar verstecken

  1. Schreibe wie sonst auch eine Bildunterschrift, ohne aber die Hashtags hinzuzufügen.
  2. Sobald dein Post hochgeladen wurde, klicke einfach auf das Sprechblasen-Symbol darunter, damit du einen Kommentar schreiben kannst.
  3. Schreibe oder kopiere deine Hashtags in das Kommentarfeld und klicke dann auf Veröffentlichen.
  4. Jetzt hast du dein Beitrag mit all deinen Hashtags im Kommentarbereich markiert, sodass sie beim Lesen deiner Caption nicht mehr stören

Auf Smartphones sind deine Hashtags erst dann sichtbar, wenn jemand auf “Alle Kommentare anzeigen” tippt. Allerdings bleibt dein Kommentar für Personen am Desktop ganz oben sichtbar. Der Trick funktioniert trotzdem super, weil über 80% aller Instagram-Nutzer mit einem mobilen Gerät durch ihren Feed scrollen.

So kannst du Instagram Hashtags in der Bildunterschrift verstecken

Es gibt aber auch einen Trick, mit dem du deine Hashtags auch in der Bildunterschrift verwenden kannst, ohne dass man sie sofort sieht:

  1. Schreibe deine Bildunterschrift fertig und tippe dann auf das Return- oder Enter-Feld.
  2. Gib dann ein Satzzeichen (Punkte sind am besten) ein und tippe erneut auf die Return-Taste.
  3. Wiederhole diesen Vorgang mindestens dreimal, damit du einen größeren Abstand zwischen deiner Caption und deinen Hashtags geschaffen hast.

Es werden auf Instagram in der Bildunterschrift nämlich nur die ersten drei Zeilen angezeigt. Dadurch sind deine Hashtags also nicht sichtbar — außer, deine Follower klicken bei dem Beitrag auf “Mehr-Option”. Aber selbst dann sind deine Hashtags weit von der Bildunterschrift entfernt, sodass sie nicht von ihr ablenken.

Diese 3 Hashtag-Fehler musst du 2022 vermeiden

So, jetzt kennst du die 4 wichtigsten Methoden, um 2022 Hashtags richtig nutzen zu können. Lass uns zum Schluss mal noch die 4 größten Fehler im Umgang mit Hashtags ansehen, damit du weißt, welche Dinge du vermeiden solltest.

Vorsicht mit verbotenen Hashtags

1. Fehler: Ständig dieselben Instagram Hashtags nutzen

Natürlich geht es am schnellsten und einfachsten, wenn du deine ganzen Hashtags immer per Copy&Paste unter deinen Beitrag postest. Aber damit tust du dir auf lange Sicht wirklich keinen Gefallen.
Denn in den Augen des sieht das dann nach einer Automatisierung aus. Das wird dann direkt mit der Reduzierung deiner organischen Reichweite bestraft, was dein Wachstum auf Instagram unheimlich verlangsamen kann.

2. Fehler: Unpassende Hashtags nutzen, nur weil sie beliebt sind

Natürlich ist es verlockend, immer die beliebtesten Hashtags zu verwenden, die jeden Tag millionenfach gesucht werden. Aber wenn diese gar nicht zu deinen Inhalten passen, solltest du sie trotzdem nicht benutzen.

Du kannst zwar bestimmt ein paar Likes und Follower abgreifen, aber eine Community, die mit deinen Posts interagiert, baust du dir so bestimmt nicht auf. Zudem kann es oft verzweifelt wirken, wenn du krampfhaft versuchst, mit beliebten Hashtags Aufmerksamkeit zu bekommen – vor allem, wenn sie nicht zu dem jeweiligen Bild passen.

3. Fehler: Gesperrte/Verbotene Hashtags nutzen

Was viele Instagram-Nutzer nicht wissen ist, dass es einige verbotene bzw. gesperrte Hashtags auf Instagram gibt, die du deshalb nicht in Beiträgen oder Kommentaren verwenden solltest.

Denn falls du verbotene Hashtags benutzt, kann das zur Folge haben, dass dein Account temporär gesperrt wird, deine Reichweite stark reduziert wird, oder dir im Extremfall dein Konto gemäß den Community-Richtlinien gelöscht wird.

Aber leider ist es nicht ganz einfach zu beurteilen, ob ein Hashtag auf Instagram verboten ist. Es gibt nämlich etliche solcher verbotener Tags, die auf den ersten Blick komplett harmlos wirken.

Zu den offensichtlicheren Beispielen gehören Hashtags, die mit der Partnersuche oder Sexualität verbunden sind, wie zum Beispiel #dating, #single, #sexy, #fuck #petite oder #nude.

Aber dann gibt es zum Beispiel Hashtags aus der Fitness-Szene wie #fitnessmen oder Feiertage wie #newyearsday und #valentinesday die, obwohl sie harmlos klingen, entweder verboten sind, oder deren Reichweite von Instagram reduziert wurde.

Zur Bekämpfung von Problemen mit dem eigenen Körperbild hat Instagram erst kürzlich Hashtags wie #beautyblogger , #loseweight , #todayimwearing und #thinspiration verboten. Damit du einfacher verstehen kannst, welche Hashtags ungeeignet sind, schau dir am besten einige Listen von verbotenen Hashtags an.

Wie viele Hashtags kann ich pro Post maximal verwenden?

Du kannst bis zu 30 Hashtags in deine Bildunterschrift oder einen Kommentar einfügen.

Wie kann ich einem Hashtag auf Instagram Folgen?

Wenn du einem Hashtag auf Instagram folgst, erhältst du Informationen zu Themen, für die dich interessierst. So folgst du einem Hashtag: 1. Tippe auf den Hashtag (Beispiel: #sunshine), der dich auf Instagram interessiert. 2. Tippe auf Folgen und schon werden dir die dazugehörigen Fotos und Videos in deinem Feed angezeigt.

Wieso sind Hashtags auf Instagram wichtig?

Hashtags haben auf Instagram die Funktion, Inhalte auf Bildern und Videos zu kategorisieren, damit sie von Instagram-Usern einfacher gefunden werden können. Außerdem helfen sie auch dem Algorithmus dabei, den Inhalt des Beitrags besser bewerten zu können.