Alle Dienste funktionieren Jan 28, 2023 🎉
Upgram Blog

Mit Instagram Geld verdienen: Die besten Strategien für 2022

Frau die mit Instagram geld verdienen kann und reich wird

So kannst du in 2022 mit Instagram Geld verdienen

Mit Instagram Geld zu verdienen wird zum Traum von immer mehr Menschen. Du hast bestimmt auch schon Geschichten von Leuten gehört, die täglich Content mit ihren Followern teilen und damit viel Geld auf Instagram verdienen. Vielleicht hast du sogar auch schon mal mit dem Gedanken gespielt, dir eine Community aufzubauen und durch Social Media steinreich zu werden?

Aber was sind die wichtigsten Voraussetzungen, um mit Instagram Geld verdienen zu können und wie kann man damit Anfangen? Wie viele Follower braucht man und wie viel kann man ungefähr verdienen? In diesem Beitrag verraten wir dir alle Informationen, Voraussetzungen und Strategien, die du wissen musst, um mit Instagram Geld verdienen zu können.

Geld verdienen mit Instagram: Diese Möglichkeiten gibt es

Instagram ist mit knapp 1 Milliarde aktiver Nutzer eine der beliebtesten und am schnellsten wachsenden Social Media Plattform der Welt, auf der User Bilder und Videos mit ihren Followern teilen können.

Da ist es kein Wunder, dass Instagram immer interessanter für Unternehmen und Marken wird, da die Plattform ihnen die beste Voraussetzungen bietet, um viele neue Kunden erreichen und die Umsätze steigern zu können. Auch Werbeanzeigen sollen laut Instagram Business einen besonders großen Einfluss haben: 50 Prozent der User interessieren sich verstärkt für eine Marke, wenn sie ein Ad auf Instagram gesehen haben.

Zwei Menschen freuen sich mit Instagram Geld verdienen zu können

Aber auch für Privatpersonen gibt es vielfältige Möglichkeiten richtig viel Geld mit Instagram verdienen zu können, wie wir unschwer an dem rasanten Wachstum der Influencer-Branche erkennen können. Die verschiedenen Optionen, um mit Instagram Geld verdienen zu können reichen von Werbung, also gesponserten Beiträgen bis hin zu Affiliate-Marketing, über den klassischen Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen. In diesem Artikel erklären wir dir, wie du jede dieser Möglichkeiten nutzen kannst, um dein Einkommen auf Social Media zu erwirtschaften.

Bevor wir dir jetzt genau zeigen, wie du mit Instagram Geld verdienen kannst, musst du aber erstmal richtig verstehen, wie Instagram überhaupt funktioniert.

Wie funktioniert Instagram?

Was Instagram von allen anderen Social Media Plattform abhebt, ist dessen extrem hohe durchschnittliche Engagement-Rate. Die ist auf Instagram nämlich 10 mal höher als auf Facebook und fast 20 mal höher als auf Twitter.

Instagram ist also die Social Media Plattform, auf der die User am häufigsten mit den veröffentlichten Beiträgen interagieren. Denn die Engagement-Rate gibt das Verhältnis zwischen der Anzahl der Interaktionen (Likes, Kommentare, Shares) und der Anzahl der Follower eines Accounts an.

Außerdem ist die Engagement-Rate von einem Beitrag einer der wichtigsten Faktoren für den Instagram-Algorithmus, um die Reichweite eines Beitrags festzulegen. Je mehr Interaktionen es auf deinen Beiträgen gibt, desto mehr Menschen kannst du mit deinen Inhalten ganz organisch (ohne Werbung) erreichen.

In unserem letzten Artikel haben wir dir den Instagram-Algorithmus aber nochmal ganz genau erklärt.

geld-verdienen-mit-instagram

Was ist die wichitigste Voraussetzung, um mit Instagram Geld zu verdienen?

Damit du mit Instagram Geld verdienen kannst, brauchst du vor allem eine große Reichweite und Followerzahl. Vereinfacht kann man sagen: Je mehr Follower dein Account hat, desto mehr Reichweite hast du und desto mehr potentielle Kunden kannst du erreichen

Wie viele Follower solltest du also haben, wenn du mit Instagram Geld verdienen willst? Das kann pauschal nicht beantowertet werden und hängt auch von deiner Nische ab. Mehr als 1.000 Follower müssen es aber auf jeden Fall sein. Ab 10.000 Follower hast du dann schon wirklich gute Voraussetzungen, um mit Instagram Geld verdienen zu können

Wenn du jetzt noch nicht so viele Abonennten hast, ist es der Kauf von echten Instagram Followern der einfachste und schnellste Weg, um dir eine erfolgreiche Seite aufzubauen. Denn der Kauf von Instagram-Followern ist völlig legal und kann dir vor allem am Anfang dabei helfen, deine Reichweite durch die Decke schießen zu lassen.

Deshalb bieten wir dir hier auf Upgram die besten Instagram-Follower der Branche, hinter deren Accounts 100 % echte Menschen stecken und die dir dabei helfen können, mehr Geld mit Instagram zu verdienen. 

Außerdem zeigen wir dir in diesem Beitrag 16 Tipps, um mehr Follower auf Instagram zu bekommen.

leute arbeiten zusammen, um mit instagram geld verdienen zu können

Wie kann ich mit Instagram Geld verdienen?

Jetzt, da du besser verstehst, wie Instagram funktioniert und welche Voraussetzungen du erfüllen solltest, lass uns in die verschiedenen Möglichkeiten eintauchen, die es gibt, um mit Instagram Geld verdienen zu können. Welche der Optionen sich dabei am besten für dich eignet, hängt von deiner Nische, deiner Followerschaft und deiner Engagament-Rate ab. Du kannst natürlich auch mehrere der hier vorgestellten Optionen nutzen, um mit Instagram Geld verdienen zu können.

Kooperationen – gesponserte Beiträge

Einer der am weitesten verbreiteten Wege, um mit Instagram Geld zu verdienen, sind sogenannte Kooperationen. Das bedeutet, dass du dein Profil für eine Marke als Werbefläche zur Verfügung stellst. In diesem Zusammenhang ist auch von gesponserten Beiträgen die Rede. Du erstellst also Inhalte über ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung von deinem Kooperationspartner und bewirbst es bei deiner Followerschaft.

Damit deine Kooperation eine hohe Konversionsrate (=viele neue Käufer gewinnen) erzielen kann, ist es besonders wichtig, dass du glaubwürdig und authentisch auftrittst. Achte also darauf, dass die Produkte oder Dienstleistungen, die du bewirbst, zu deiner Nische passen und dich wirklich persönlich überzeugen können. Denn die User auf Instagram haben ein gutes Gespür dafür, ob sich jemand verstellt und bestimmte Produkte nur für das Geld bewirbt, oder ob die Person wirklich von dem Produkt begeistert ist.

Authentizität ist aufgrund einiger Influencer-Skandale in der Vergangenheit einer der wichtigsten Faktoren im Influencer-Marketing geworden. Deshalb solltest du wirklich nur Kooperationen mit Marken eingehen, wenn du voll und ganz hinter deren Produkten stehst.

Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing ist eine weitere sehr verbreitete Möglichkeit, um mit Instagram Geld verdienen zu können. Auch hier arbeitest du mit verschiedenen Marken zusammen und bewirbst deren Produkte oder Dienstleistungen. Allerdings wirst du beim Affiliate-Marketing nur auf Provisionsbasis bezahlt. Das bedeutet, dass nur etwas verdienst, wenn einer deiner Follower etwas kauft.

Um zu messen, wie viele Verkäufe durch dich generiert wurden, wird dir ein spezieller Affiliate-Link zugeteilt. Du bekommst dann von jeder Person, die auf deinen Link geklickt und anschließend etwas gekauft hat eine Provision. Wie hoch deine Provision genau ist, hängt stark von deinem Kooperationspartner ab – von 1-50 Prozent ist alles möglich.

Deinen Affiliate-Link kannst du auf Instagram leider nur in deiner Bio verwenden, denn Links funktionieren nicht in Bildunterschriften. Du kannst aber auch von den neuen “Link-Sticker” in deiner Story gebrauch machen und deine Follower damit auf die entsprechende Seite weiterleiten und zum Kauf deiner Partner-Produkte animieren.

Wenn du nach Partnerprogrammen für Affiliate-Marketing suchst, ist Awin die perfekte Adresse. Hier werden kannst du aus den verschiedensten Branchen die Unternehmen finden, die am besten zu dir und deiner Instagram-Seite passen.

Geld mit Instagram verdienen durch Affiliate-Marketing

Eigene (digitale) Produkte verkaufen

Viele Leute verdienen Geld mit Instagram, indem sie auf der Plattform ihre eigenen Produkte bewerben und verkaufen. Dabei werden vor allem digitale Produkte wie Onlinekurse, oder eBooks immer beliebter, weil es weniger aufwendig ist, sie zu verkaufen. Immerhin musst du dich bei digitalen Produkten nicht um die Lagerung und den Versand kümmern.

Wenn du also in einem bestimmten Themengebiet, wie Fotografie, Gärtnerei, Coding, Malen, etc. ein Experte bist und eine beliebte Instagram-Seite hast, solltest du definitiv ein eigenes eBook schreiben, oder einen Onlinekurs erstellen, um damit viel Geld auf Instagram zu verdienen.

Aber Instagram bietet auch optimale Voraussetzungen, um mit physischen Produkten eine Menge Geld zu verdienen. So kannst du ansprechende Produktbilder erstellen und deine Produkte dann direkt im Instagram-Shop zum Verkauf anbieten.

Tätigkeit als Social Media Manager

Wenn du ein gutes Gespür für Marketing und Social Media im allgemeinen hast, dich aber nicht selbst in den Mittelpunkt stellen willst, kannst du als Social Media Manager indirekt viel Geld mit Instagram verdienen.

Das bedeutet, dass du dich um die Verwaltung von einem oder mehreren Instagram Accounts kümmerst. Du beantwortest also alle DMs und Kommentare, schreibst Bildunterschrifen, hilfts bei der Content-Planung und kümmerst dich eventuell auch um Sponsoren und Kollaborationen.

Als Social Media Manager bekommst du also einen guten Einblick hinter die Kulissen auf Instagram und kannst viele wertvolle Erfahrungen sammeln, worauf es bei Social Media am meisten ankommt, um wirklich erfolgreich zu sein.

Fotos als Prints verkaufen

Instagram hat seine Anfänge als soziales Netzwerk für das Posten von Bildern gehabt. Daher gibt es auf Instagram auch heute noch die Möglichkeit, eigene Fotos zu bewerben und zu verkaufen. Instagram bietet Fotografen also die perfekte Plattform, um eigene Bilder mit einer großen Community zu teilen.

Damit du mit deinen Fotos auf Instagram Geld verdienen kannst, kannst du sie beispielsweise als Print anbieten und sie dann an dein Follower verkaufen.

Fazit: Es gibt viele Möglichkeiten, um mit Instagram Geld verdienen zu können

Wie du jetzt also bestimmt schon bemerkt hast, gibt es viele Möglichkeiten, um mit Instagram Geld verdienen zu können. Das gute dabei ist, dass du dich nicht nur für eine Einnahmequelle entscheiden musst, sondern sogar mehrere miteinander kombinieren kannst, um dir ein stattliches Einkommen auf Social Media zu sichern.

Mit Instagram Geld verdienen: Was gilt es rechtlich zu beachten?

Wenn du mit Instagram Geld verdienen willst, musst du natürlich auch aus rechtlicher Sicht einige Dinge beachten, um dich nicht strafbar zu machen. Denn sobald du erst mal damit angefangen hast, mit Instagram Geld zu verdienen, wird es nicht lange dauern, bis sich das Finanzamt bei dir meldet.

rechtliche-informationen-um-mit-instagram-geld-verdienen-zu-können

Denn in Deutschland ist es Pflicht, dass jeder, der einer Tätigkeit mit Gewinnerzielungsabsicht nachgeht, ein Gewerbe anmeldet. Deshalb lass uns im Folgenden schauen, auf was du bei der Gewerbeanmeldung für Instagram alles achten musst.

So kannst du ein Gewerbe anmelden, um mit Instagram Geld zu verdienen

Der erste Schritt ist also getan, du hast deine Nische gefunden, ansprechenden Content hochgeladen und dir eine große Followerschaft aufbauen können? Dann musst du dich nur noch um einige rechtliche Dinge kümmern, um mit Instagram Geld verdienen zu können. Wir zeigen dir die wichtigsten Dinge, auf die du dabei achten musst.

Wann muss ich ein Gewerbe anmelden, wenn ich mit Instagram Geld verdiene?

Unter einem Gewerbe versteht man generell eine wirtschaftliche selbständige Tätigkeit, die auf eigene Rechnung, eigene Verantwortung und mit Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird. Das bedeutet, dass bis auf wenige Ausnahmen (wie Freiberufler) jede Tätigkeit mit Gewinn- und Wiederholungsabsicht als Gewerbe angemeldet werden muss.

Die Anmeldung eines Gewerbes beim Ordnungsamt deiner Gemeinde ist aber zum Glück nicht besonders kompliziert und kostet auch nur zwischen 20 und 60 Euro. Wichtig ist dabei vor allem die Angabe deiner Tätigkeit. Wir raten dir dabei, nicht explizit Instagram zu erwähnen, sondern eher etwas wie “Dienstleistungen im Internet” anzugeben. Denn so kannst du mit diesem Gewerbe auch auf anderen Plattformen Werbeeinnahmen erzielen, während du mit der Nennung von Instagram nur auf diese Plattform beschränkt bist.

Welches Gewerbe muss ich anmelden, um mit Instagram Geld verdienen zu können?

Da wir jetzt geklärt haben, wie und wann du ein Gewerbe anmelden solltest, gilt es noch die Frage nach der Art des Gewerbes zu klären. Welch Gewerbart für dich am meisten Sinn macht, hängt vor allem von deiner Situation und Vorhaben ab.

Wenn du beispielsweise vorhast, mit Instagram nur nebenbei Geld zu verdienen, ist die Anmeldung eines Nebengewerbes wahrscheinlich die beste Option für dich.

Wenn du nicht damit rechnest, in einem Jahr einen Umsatz von mehr als 500.000 Euro, bzw. mehr als 50.000 Euro Gewinn zu erwirtschaften, solltest du am besten ein Kleingewerbe anmelden. Denn dann entfallen einige aufwändige Pflichten, wie die doppelte Buchführung und der Buchführungspflicht gegenüber dem Finanzamt. Außerdem kannst du dann auch von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen, was dich von der Umsatzsteuer befreit und dir den Einstieg als Gewerbetreibender generell erleichtern wird.

Ganz wichtig: Steuern und Gewerbeanmeldungen sind ein zu komplexes Thema, um detailliert in diesem Beitrag behandelt zu werden. Außerdem sind wir keine Anwälte und können dir deshalb nur grobe Richtlinien nennen. Du solltest dich deshalb am besten von einem Fachmann beraten lassen, damit du auf der sicheren Seite bist und keine rechtlichen Konsequenzen zu befürchten hast, sobald du mit Instagram Geld verdienst.

Ist es Pflicht, ein Gewerbe anzumelden, um mit Instagram Geld verdienen zu können?

Ja, sobald du deine ersten Einnahmen auf Instagram erzielst, musst ein Gewerbe anmelden, um keine juristischen Konsequenzen zu fürchten. Nur für den Aufbau eines erfolgreichen Instagram-Profils mit vielen Followern ist das allerdings noch nicht nötig.

Wie viel Geld kann ich mit Instagram verdienen?

Das kann nicht pauschal beantwortet werden. Bei Werbeverträgen hängt die Gage beispielsweise am meisten von der Followeranzahl und der Engagment-Rate deiner Seite ab. Personen mit 10k Followern können mit ungefähr 100€ pro Beitrag rechnen, während es mit 100k Followern schon über 2000€ sein können.

Was ist die wichtigste Vorrausetzung, um Geld mit Instagram verdienen zu können?

Das wichtigste ist eine große Followerschaft und eine hohe Reichweite. Damit du Geld auf Instagram verdienen kannst, solltest du mindestens 5-10k Follower haben.